Kidspower

Das Projekt Kidspower ist im Jahr 2020 entstanden.

Kinder haben Bedürfnisse und Wünsche. Diese müssen gehört und je nach Möglichkeit erfüllt werden. Dass sie selbst ein großer Teil am Prozess der Mitbestimmung, Teilhabe und Partizipation sind, wird hier erlebt, erfahren und begriffen.

Wir freuen uns auf euch. Macht mit und seid ein Teil vom Ganzen. So funktioniert Demokratie, Teilhabe und Mitbestimmung.

Das erste Projekt, an dem die Kinder beteiligt waren und wesentlich mitbestimmt haben, war die Wahl der Gestaltung für das neue Spielplatzgerät:

Es war einmal: Die Peer-Helper und das Projekt „Zwicke Jugend kocht“:

Sie sind noch frisch gebackene Peer Helper und schon stellten
sie einen Antrag beim Jugend-Demokratiefonds für ihr
Projekt: Zwicke Jugend kocht.
Bei der großen Jugendjury Vergabesitzung am 13. Mai 2017 in der Stadtvilla Global präsentierten die Jugendlichen mit einer gelungenen PowerPoint Präsentation ihren Antrag.

Dieser wurde in voller Höhe bewilligt.
Herzlichen Glückwunsch 🙂

Die Peer Helper in der Zwicke sind:
Samantha, Domenick und Kimi.

Im Projekt „Peer Helper“ lernen Jugendliche im Alter von 13 bis 21 Jahren, ihre Fähigkeiten an andere Jugendliche weiterzugeben. Nach einer kurzen Ausbildung entwickeln sie eigenverantwortlich und selbstorganisiert Workshops und AGs für Jugendfreizeiteinrichtungen.

Als Peer Helper beraten die Jugendlichen andere Jugendliche, schlichten Konflikte oder sensibilisieren für bestimmte Verhaltensweisen. Sie werden zu positiven Vorbildern, zu denen die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen aufblicken. Mit dieser Form tragen sie zu einem friedlicheren Miteinander im Kiez bei.